Dienstag, 24. März 2015

...jetzt muss das Schlafzimmer dran glauben

Jaja, ich weiß...die im Grunde sehr ungeplante Blogger-Abstinenz von 2014 zieht sich auch ins neue Jahr mit rein.
Manchmal stört mich das selber doch meistens komme ich noch nicht mal dazu, darüber nachzudenken, da mich das Leben 1.0 so sehr im Griff hat.
Mit wundervollen, aufregenden, spannenden und manchmal auch sehr stressigen Sachen.
Aber es ist wie es ist, und ich mache mir da mittlerweile nicht mehr soooo einen Druck, alles immer gleichzeitig und dann noch mit 150% zu wuppen.
Manchmal stehen sich die guten Vorsätze ( mehr bloggen , entspannter sein, viel mehr Quality-Time mit der Familie und noch mehr Aufträge im Job) selbst im Weg und man muss ein paar kleine Prioritäten setzen.

Nichtsdestotrotz möchte ich 2015 wieder ein wenig mehr mit Euch teilen und hoffe vom ganzen Herzen, dass dies auch wirklich so läuft wie geplant.

Angefangen wird heute mit ein paar Bilder aus unserem Schlafzimmer.
Dies war tatsächlich bis vor kurzem der einzige Raum, den ein schwarzer Pinsel bisher verschont hatte.
Tja, alles hat nun mal ein Ende.
Weiße Wände machen mich auf Dauer irgendwie nervös und ich habe lange überlegt, ob ich mich dieses Mal eher für ein schönes Anthrazit entscheide, aber zum Schluss hat sich die Schwarze-Liebe doch durchgesetzt.














Das selbstgebaute Betthaupt kommt nun viel besser zur Geltung und der Raum bekommt direkt mehr Struktur.
Die dunkle Wand verdeutlicht allerdings die Höhe unserer Räume und sah mir persönlich ohne Deko zu nackt aus.

Für Deko bin ich ja immer zu haben, aber was ???
Der wundervolle Hirschkopf durfte nicht dran, da der Mann Angst hat, dass ihm das Ding nachts auf die Rübe fällt ( also, echt, immer diese negative Einstellung ;-)
Bei Bildern/Drucken gibt es so einiges, was mir gefällt, allerdings wären mir zwei Exemplare, in der von uns gewünschten Größe einfach zu teuer gewesen, da ich nicht garantieren kann, dass sie länger als drei Monate dort hängen werden.

Also musste eine günstige, schöne und am liebsten DIY- Alternative her.
Tja, und da der Sohnemann sich eh schon seit längerer Zeit einen Traumfänger für sein Zimmer wünscht, habe ich direkt Material für zwei Stück bestellt und mich zumindest an den ersten ( und natürlich auch den größeren) rangetraut.

Und was soll ich sagen?
Leudde, ich mache das nur noch, wenn ich das Gefühl habe, der Alltag überrollt mich.
Eine Stunde am Küchentisch sitzen und das "Innenleben" knoten ist genau das Richtige für mein unruhiges Temperament.

Pah, wer braucht schon Yoga-Atemübungen, wenn er auch Traumfänger basteln kann ;-)

Somit sind wir der Fertigstellung des Schlafzimmers einen Schritt näher gekommen.
Was jetzt noch kommt sind verdunkelnde Vorhänge, deren Bekanntschaft ich allerdings noch nicht gemacht habe, und etwas, was zwar schon gebastelt wurde, aber noch aufgehangen werden muss......meine Lippen sind versiegelt, gezeigt wird ja erst das, was auch hängt.


Herzensgrüße
Olga


P.S. Weil einige von Euch gefragt haben:
ich habe nach dieser Anleitung gearbeitet ( wobei man sich erstmal nicht vom Öko-Look abschrecken lassen sollte ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön!!!! Wo bitte gibt's die Bastelanleitung für diesen tollen Traumfänger? NEED! Bitte Danke
Alles Liebe, Nadine

Vanessa Neuber hat gesagt…

Liebe Olga,
das Leben ist live einfach noch schöner! Auch ich habe oft das Gefühl, ein wenig mehr Bloggen wäre gut. Aber dann kommt das Leben immer dazwischen ;-)
Traumfänger habe ich auch gerade ein paar gemacht. Aber Deiner gefällt mir auch so sehr ... den werde ich mir wohl mal "vorknöpfen".
Und der Einblick in euer Schlafzimmer - wow!!
Geniess das Leben weiterhin!
LG Vanessa

mond-sichel hat gesagt…

Liebe Olga,
ich hab grad über einfach bunt ... deinen Blog gefunden und finde ihn sehr kreativ. Der Traumfänger hat mich sofort fasziniert. Aber ich muss mich selbst einbremsen, alles kann man einfach nicht machen.
Jedenfalls werde ich jetzt regelmäßig bei dir reinschauen.
LG mond-sichel

Lady Stil hat gesagt…

Hallo Olga,
hab gerade über Insta zu Dir gefunden und mich gleich ne Runde schlapp gelacht! "Auf die Rübe fallen!" ;-)))) Der Spruch hätte auch von meinem Mann kommen können!

Liebe Grüße,
Moni

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Olga,
Genau die gleich Diskussion gab es bei uns auch ...
Meine Bull Skull hängt jetzt im Wohnzimmer.
Männer ;-)
Dein Schlafzimmer sieht klasse aus!!!
Herzliche Grüße,
Sabine

Christina Müller hat gesagt…

Hi olga :-)
Richtig schön geworden euer Schlafzimmer.. Und der Traumfänger ist echt der absolute hammer! Wir haben jetzt auch endlich ein neues Bett aus so einem Wasserbetten Shop gekauft. Das war echt eine Umgewöhnung, ich hatte am Anfang Angst, dass ich seekrank werde. Mittlerweile schlafe ich in unserem Zimmer den Schlaf der Gerechten!
Lieben Gruß und guten Schlaf!