Sonntag, 25. November 2012

Sonntags-Klugscheißerei...(denn süß kann ja jeder ;-)



Die Erdnuss (Arachis hypogaea) ist von einer Hülse abgeleitet; sie bleibt allerdings geschlossen (Hülse = Öffnungsfrucht) und gehört demnach morphologisch zu den Nüssen, jedoch botanisch zu den Hülsenfrüchten

Tja, da steh ich nun...denn eigentlich sollte der Posttitel etwas mit Nüssen zu tun haben, und dann das !!!
Aber ich kann Euch ja wohl schlecht erzählen, dass Teo in der Winterzeit als Snack am liebsten "Hülsenfrüchte" in Rohform verzehrt, oder ??
Wie denn auch sei...
Wir knacken Erdnüsse.
Allerdings hält diese Euphorie immer nur kurz an, weil das Ganze dann eine schreckliche Schweinerei ist und keiner von uns hinterher Lust hat die Schalen, die sich im gesamten Wohnzimmer befinden, wegzuräumen.
Somit musste ich mir etwas überlegen, damit die restlichen Tonnen an Erdnüssen nicht noch bis Ostern hier rumliegen, und da die Weihnachtsbäckerei in unserem Hause offiziell noch nicht begonnen hat, habe ich ein paar Erdnuss-Plätzchen in den Ofen geschoben.
Allerdings mussten Teo und ich erstmal am Küchentisch viiiiele Erdnüsse knacken....ich sag Euch, es war ein Massaker ;-)










Erdnuss-Kekse

160g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Priese Salz
1/2 Tl Zimt
200g braunen Zucker
70g Haferflocken
150g Erdnüsse, gehackt
2 Handvoll Cranberries
1 Ei
2 El Milch
4 El Öl

Alle Zutaten miteinander vermischen, kleine Häufchen aufs Backblech setzen, bei 200 Grad ca 8 Minuten backen und dann
REINHAUEEEEEEEEEN !!!

Snackbox, Seidenpapier & Sterntütchen von:

...und innerhalb der nächsten Woche versuche ich Euch zu zeigen, wofür der silberne Stern-Hintergrund eigentlich gemacht wurde.


Herzensgrüße
Olga


Kommentare:

Nina-Su Birkenhauer hat gesagt…

Hmmmm, Olga, die sehen aber lecker-schmackofatzi aus! Und riechen kann ich sie bis hierhin!!!

Ich bekomme auch immer die Vollkrise, wenn mein Lütter die Schalen und diese dünne Haut der Nüsse durchs ganze Haus schleppt.... Aber, was tut man nicht alles, damit alle glücklich sind! ;-)

In diesem Sinne,
voll glückliche Grüße,

Nina-Su

Katja hat gesagt…

Hm.. die Kekse sehen aber sehr lecker aus. Denke das Rezept wird gemopst und bald einmal nachgebacken. Ich liebe die säuerliche Frische der Cranberries. Lieben Gruß Katja

lovelife hat gesagt…

Hallo Olga-
Cookies...die Rettung für ALLES! Gabs bei mir vor 3 Tagen auch :-)

Das mit den Erdnüssen seh ich auch immer zwiespältig...einerseits so lecker und ein toller Nachmittagssnack- andererseits die Sauerei die es gibt...

Und dafür putz ich einfach nicht gerne genug!

Einen schönen Wochenstart
Catrin

Schneesternchen hat gesagt…

Olga... eine wunderbare Sonntags-Klugscheisserei! ;)

Eine tolle neue Woche

Martina

Miss JennyPenny hat gesagt…

Hmmm... lecker sehen die aus! Ich bin gespannt wofür du den Hintergrund brauchtest. Der ist auf jeden Fall nach meinem Geschmack. Hab gleich geschwärmt! hihi

Mail kommt bald!
Küsschen von Jenny

Kathrin hat gesagt…

Sehr lecker, wird nächstes Wochenende gleich probiert :-)

meandmartha bloggers hat gesagt…

Ich bin zum ersten mal hier bei Dir!die Kekse sehen sehr, sehr lecker aus:)Danke fuers Rezept!ich habe auch deine Fotos gern!Liebe Gruesse Marta