Freitag, 23. März 2012

ganz fix ins Wochenende..

mit einem Mittagessen, welches sich fast von alleine kocht!
Jaaaa, ich weiß, Graupen sind nicht unbedingt jedermanns Sache, aber wenn man sie mag (so wie ich) ist ein leckeres Graupen-Süppchen genau das Richtige, um viiiiel Zeit für die Sonnenstrahlen zu haben und der Familie trotzdem eine vollwertige Mahlzeit zu zaubern .
Ich koche meine Suppe im Grunde wie eine Gemüsesuppe...mit Möhren, Lauch, Stangensellerie, Kartoffeln und viiiiiiel Graupen.
Das Ganze wird dann noch mit frischer Petersilie abgeschmeckt und mit knusprigem Roggen-Baquette serviert.
Und wer genauso wie ich momentan von einer schöner Grippe befallen ist, macht die Suppe schön asian-style und haut Tonnen von Ingwer und Koriander hinein...kann ja so´ne Grippe gar nicht leiden :-)






Ladies, heute startet ein wundervolles Wochenende !!

Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

Susann hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus, auch wenn ich Grapen eigentlich überhaupt nicht kenne.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
Susann

*emma* hat gesagt…

Oh ... dein Süppchen sieht lecker aus.
Ich muss mir nur eine Alternative für die Stangensellerie überlegen ... bin dagegen allergisch:(
Aber Ingwer und Koriander geht;)
LG, Emma

Barbara hat gesagt…

Liebe Olga,
Graupensuppe...lecker!!! Die gab es bei meiner Oma und bei uns zuhause immer, als ich noch klein war!
Werd bald wieder gesund und hab einen schönen Tag,
Barbara

Katja hat gesagt…

Hm.. entgegen der gängigen Vorteile lieeebe ich Graupensuppe. Ich müsste sie auch dringend mal wieder kochen. Lieben Gruß Katja

Miss JennyPenny hat gesagt…

alle anderen würden hier weg rennen, aber ich liebe deine suppe und würde am liebsten drin baden (hab gerade soooooo... einen hunger). gute besserung wünsche ich dir, meine süße und ein erholsames wochenende! mail kommt noch! ;o)

küsse von jenny

Anjutkas hat gesagt…

Liebe Olga,
ich mag Graupen auch super gerne, kann dich da gut verstehen:)
Wünsche dir gute Besserung und ein traumhaftes Wochenende:)

Liebe Grüße

Anna

Mela! hat gesagt…

Die Schüsseln sind toll :)
Genau solche habe ich heute auch gesehen.. jetzt ärger ich mich, dass ich sie nicht mitgenommen habe ;D

mamaundmotte hat gesagt…

hase... was los? sagst auch nix!!
suppe gabs die woche, kiddies wünschen bolognese, der herr königsberger... du sihest, bloss nicht zu ausgefallen ;)
komm schnell wieder auf den damm!!!
umarme dich!
S.

Mareike hat gesagt…

Hm, lecker! Essen das sich fast von alleine kocht ist immer gut. =)

Liebe Grüße

Christina hat gesagt…

uah, Graupensuppe, da werden Schulerinnerungen wach... nix für mich!! ;o)

War der Maler da? Ich bin doch sooo gespannt auf Eure schwarze Wand!!

lg, Christina

Das rote Haus Nr. 12 hat gesagt…

Hallo Olga,
wir haben auch gerade Gaupen für uns entdeckt und zwar in Form eines (G)Raupenrisottos mit etwas Sellerie, Möhrchen,Schinken und viel Erpsen plus frischem Parmesan! Meine Männer können kaum genug davon bekommen! Verrätst Du mir, wo Du die schönen weißen Schalen her hast? Die wären perfekt für einen großen Milchkaffee ...meine Schalen sind dafür alle etwas zu klein!
Danke und viele Grüße von Swantje

NvN *Neues von Natalie* hat gesagt…

Omg lecker, das gab es früher immer bei meiner Omi. Hab ich auch noch nie selber gemacht. Gute Idee!

Gruß von Natalie