Montag, 26. August 2013

ran an die Tafel & Rezepte

Die Küche nähert sich so langsam dem, wie es in meinem Kopf herumschwirrt.

Im Grunde fehlen nur noch die neuen Stühle und eine zündende Idee für das große Fenster.
Ach, apropo Stuhl: ich bräuchte bezüglich der Farbe Euren Rat.
Eames Stühle in Weiß oder doch lieber Schwarz.
Ich habe da bei der hellen Farbe doch einige Bedenken bezüglich des Standortes und auch des einen oder anderen Bewohners samt Besuch ;-)

Gestern habe ich die Kind/Mann-freie Zeit genutzt und mich endlich ans Projekt Kreidetafel gewagt.
Ich muss gestehen, dass es mir ein wenig davor gegraust hat, vor allem, da ich alles freihändig und ohne Vorlage machen wollte.
Ganz Löwe durch und durch reichen mir dann auch nicht 70-80 %...neee, dat muss jenau so sein, wie ich dat will !!
Das Resultat ist ganz ok 
;-)
...aber beim nächsten Mal lass ich es richtig krachen, versprochen.








Viele von Euch haben mich nach einigen Rezepten von HIER gefragt.
 Ich werde Euch erstmal die Rezepte der beiden Kartoffelsalate aufschreiben.
Falls noch mehr erwünscht, wie immer : laut rufen.


Mediterraner Kartoffelsalat

500g kleine Kartoffeln
1 gelbe Paprika, kleingewürfelt
1 kl. Glas getrocknete Tomaten, abgetropft & kleingeschnitten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 kleine Chillischote
 1-2 El schwarzen Sesam
Sumak ( orientalisches Gewürz )
Olivenöl
Zitronensaft
Salz & Pfeffer

Die Kartoffeln kocht Ihr einfach in der Schale und lasst sie komplett abkühlen.
Während dessen schneidet Ihr alle anderen Zutaten in kleine Würfel bzw. Streifen.
Das könnt Ihr wirklich so handhaben, wie Ihr es am liebsten mögt.
Zum Schluss halbiert Ihr die Kartoffeln und vermengt sie mit den übrigen Zutaten.
Zum Schluss mit reichlich Olivenöl, dem Zitronensaft, Salz & Pfeffer würzen.


Kartoffel-Paprika-Salat

500g kleine Kartoffeln
2-3 grüne Spitzpaprika
1 grüne Chillischote
4-5 El Limettensaft
grobes Meersalz
1 El brauner Zucker
1-2 Knoblauchzehen
Olivenöl
5 Zweige Minze
5 Zweige Koriander
5 Zweige Petersilie

Die Kartoffeln mit Schale kochen und abkühlen lassen, halbieren.
Spitzpaprika und Chilischote in ganz kleine Würfel schneiden.
Knoblauch mit dem Salz,dem Zucker und dem Limettensaft im Mörser fein reiben.
Die Kräuter fein hacken.
Alle Zutaten gründlich vermengen, evtl. Limettensaft hinzufügen.
Ca. 45 Minuten durchziehen lassen, danach nochmal abschmecken

Viel Spaß beim Nachkochen

Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

RAUMKRÖNUNG hat gesagt…

Hallo Olga,
Dein Blog ist wirklich toll und auch Deine Fotos.
Die Tafel ist ja spitze geworden.
Die Eames finde ich auch sooooooo schön. Ich würde sie in weiß nehmen.
Liebe Grüße, Anja

Marlene hat gesagt…

Ich finde das Resultat deiner Kreidetafel durchaus gelungen!
Die würde ich mir genau so, wie sie jetzt ist, direkt in die Wohnung hängen!
Richtig schön :)

Alles Liebe
Marlene

Wolke Sieben hat gesagt…

Liebe Olga! Das Resaultat ist GANZ OK??? Das sieht doch super aus !?! Ja, weiße Stühle sind so eine Sache...ich hab graue, allerdings auch mit Stoffbezug. Aber die, die Du haben willst, sind doch sicher abwischbar, oder? Also von der Optik finde ich weiße schöner... Lieben Gruß, Rieke

*Martha-s* hat gesagt…

Die Kreidetafel ist perfekt!!! Ich finde sie mehr als gelungen :))
GGGGGLG Jana

lovelife hat gesagt…

Super!
Endlich kommt der Trend auch hier an - wirst sehn, bald ist das ganze Blogland davon überschwemmt ;-)
Mir schwebt so eine Tafel als Hintergrund für die Geburtstanzeige vor mit all den Daten und dem Namen drauf vor... nur ob ich das hinbekomme ist die Frage...und Photoshop, der das kann - kann ich nicht ;-)
Du hast aber auch einen dieser Kreidefilzstifte verwendet, wie man sie in den Restaurants verwendet - oder??

LG Catrin

Annett Wallraf hat gesagt…

Ich finde die Kreidetafel auch hervorragend gelungen! Die Rezepte hab ich mir auch ausgedruckt und gerne warte ich auf mehr Rezepte! Deine Party sah toll aus und gefeiert wird ja bekanntlich immer! Liebe Grüße von Annett

Muschelsucher hat gesagt…

Liebe Olga,

Stühle in w e i s s ! Irgendwann ist der s/w Trend wieder vorbei und die Weissen sind zeitloser ...

Alles eine Frage der Betrachtung - Mehl und Teighände in der Vorweihnachtszeit sehen auf schwarzen Stühlen genauso schlimm aus wie Schmutzhände auf Weissen :)

Und vielen DANK für die Rezepte. Werden in den nächsten Tagen gleich probiert :)

Liebe Grüße aus Berlin,
Maren

Mit Liebe zum Detail hat gesagt…

Ich bin sprachlos deine Tafel sieht sowas von schön aus..ja die möchte ich auch sofort.Tolle Bilder die du immer postest,gefallen mir sehr.Lg.Edith.

Blickwinkel hat gesagt…

Ganz o.k ?! Der Hammer ist die Tafel!-Ich bin hin und weg!-Ganz ehrlich!
Ganz liebe Grüße
Esther

Kerstins Kreativtüdelüt hat gesagt…

So ... ich möchte bitte auch so eine angemalte Tafel! Kannst Du bitte auch zu mir kommen und meine Tafel bitte, bitte auch so schön bemalen! Die ist ja wohl total schön geworden!!!!
Tolle Bilder hast Du gemacht!

Und vielen Dank für die Rezepte! Hören sich sehr lecker an!!!

Liebe Grüße
Kerstin

Olga hat gesagt…

@Catrin: Ich habe sowohl Kreidestift als auch normale Kreide verwendet, weil man mit dieser ja schöne Wischeffekte erzeugen kann....und ich habe etliche Wattestäbchen verbraucht...ich sagte ja bereits: Perfektionismus ich komme ;-)
lg Olga

Bella hat gesagt…

Die Tafel ist W.O.W ... ich hätte dabei vermutlich einen 'Nervenzusammenbruch' bekommen :-)
Habe auf unserer Terasse auch eine etwas kleinere Tafel beschriftet und hab da gaaaaanz schön viele Nerven benötigt .... wie Du auch geschrieben hast - es muss ja alles 100%ig passen

Auf jeden Fall hast Du es SUPER hinbekommen

♥liche Grüße
Bella

Anja hat gesagt…

Also ich habe seit ein paar Monaten die weißen Stühle am Esstisch und dazu einen zweijährigen Wildfang. Klar gibt es da mal Tapsen und mehr, aber die Stühle lassen sich super reinigen. Vorher hatten wir Stühle mit Stoffbezügen, dass war viel schlimmer.

Anonym hat gesagt…

Hallo Olga,
Wow...Deine Tafel ist der Wahnsinn. Ich hab auch lange eine solche Tafel am Esstisch stehen, aber sie dermaßen schön zu beschriften, ist mir noch nur gelungen.
Was sind das denn für Kreidestifte? Hab davon noch nur gehört. Bisher Male ich nur mit normaler Kreide.
Liebste Grüsse
Simone aus P.

Shabby Fille hat gesagt…

Die Tafel ist wirklich wunderhübsch geworden!

Liebe Grüße, Sylvia

Biggiausdemnorden hat gesagt…

Hallo Olga, deine Kreidetafel ist ein richtiges Kunstwerk geworden, wirklich toll !
Bei deinen Stühle kann ich dir so recht keinen Rat geben, wenn ich mir welche kaufen würde, wären es die weißen, oder sie schwarzen...was hast du denn für einen Tisch, danach würde ich mich richten. Du siehst, entscheiden musst du dich selber.
Vielen Dank nochmals für die Handyschale und die netten Beigaben !!
Viele Grüsse von Birgit aus...

ina hat gesagt…

...die Tafel ist der hammee-sooo schön !!! :-) LIEBSTE GRÜßE ina