Sonntag, 16. Dezember 2012

Rudolph-Lieferung & Gewinnerin

Am Freitag fand die diesjährige Weihnachtsfeier in der Schule statt.
Dass ich mich in die "Selbstgebackenes" Spalte eintrug, muss ja eigentlich nicht extra erwähnt werden, oder ?
Und auch, dass ich seit der "NUUUR-Pflaumenkuchen???"- Erfahrung mich nicht mehr trauen würde simples Gebäck aufzufahren, ist der treuen Leserin mit Sicherheit nicht entgangen.
Da dies aber ja in erster Linie ein Tag für die Kinder sein sollte, wollte ich auch Kekse machen, die mir die Kids aus den Händen reißen und nicht nur von Erwachsenen gegessen werden.
Na, Ihr wisst schon: nix mit Vollkornmehl, Haferflocken, getrockneten Früchten und Honig, sondern schön das volle Programm.
Butter, Zucker, Weizenmehl, Schokolade, Glasur und Smarties..
Yeeeeaaaah.
Auf dem Plan standen eigentlich nur die Rudolph Kekse, aber da ich ja die Mini-Smarties in Rot nicht separat kaufen konnte und somit Tonnen von bunten Schokodragees übrig waren, habe ich mir beim Backen fix überlegt, diese auch noch zu verwenden.
Und was soll ich sagen:
je mehr Smarties auf dem Keks, umso leuchtender die Kinderäuglein
:-)











Tortenboxen & große Zuckersterne:

Sticker & Cookie Stempel:

P.S. die Smarties wurden mit einer stinknormalen Eiweiss-Puderzucker-Glasur befestigt...hält bombenfest, die Kekse haben keinen einzigen Smartie verloren


So Ladies, und nun rühre und wühle ich in der Lostrommel, ziehe virtuell ein kleines goldenes Kügelchen heraus und darauf steht:

MALCESINE 
Liebe Ulrike, herzlichen Glückwunsch.
Bitte maile mir doch ganz fix Deine Anschrift, damit ich das Paket so schnell wie möglich verschicken kann.


Herzensgrüße
Olga


Kommentare:

Miss JennyPenny hat gesagt…

Ach Süße, die Kekse sind ein Traum! Die Rudolphkekse wüll ich auch!!!!!!!!!!!!!!! So niedlich, die würd ich dir auch gleich aus der Hand reißen!

Ich hatte gleich zwei Weihnachtsfeiern an einem Tag und hab am Tag vorher bis spät in die Nacht Zigarrenböreks gedreht. Und weißt du wie schnell die aufgegessen waren...da war ich schon etwas baff! Aber das spricht ja für mich...hihi.

Küsse und Umarmungen!
Jenny

Nina-Su Birkenhauer hat gesagt…

Liebe Olga,

das ist ja eine großartige Idee mit den leckeren Smarties... Ich werde das gleich auch mal ausprobieren und morgen ein Päckchen mit zum Adventskaffee in die Schule nehmen. Dankeschön für diesen zauberhaften Tipp!

Liebste Grüße und einen schönen Abend,
Nina-Su

Westlins hat gesagt…

Ohhhhh, die sehen aber lecker aus. So eine Arbeit - Wahnsinn!
LG
Britta

Lotta hat gesagt…

Deine Kekse sehen ganz zauberhaft aus!! Total süße Idee!!

Zauberhafte Grüße
Lotta

Casa del cuore hat gesagt…

Traumhaftschöne Keckse und Verpackungen !!!

Herzlichen Glückwunsch der glücklichen Gewinnerin.

Herzlichst
Mela

Wiener Wohnsinn hat gesagt…

Hi Olga !

Die Rudolph Kekse sind herzallerliebst !
Das muss ich gleich auf Facebok teilen, wenn ich darf !?

Ganz liebe Grüße
Melanie

mamaundmotte hat gesagt…

nein! nicht ulli! die hat doch eh noch keinen internetzugriff *ggggg*
(oder mittlerweile doch???)

*schnief*
hatte ich erwähnt, dass ich eigentlich ulli heisse und in HH wohne???

wundervolle kekse süße! und die verpackungen erst!
ich lieg doch glatt schon weder flach, nochmal antibiotika!!!

Karen hat gesagt…

Die Werde ich für meine Nichten auch nachmachen!

mundart hat gesagt…

OLGA!
Der Wahnsinn..so so schön!

Dorelies hat gesagt…

Tolle Kekse! Frage von der Nichtfachfrau an die Fachfrau. Wie werden die Smarties "angeklebt". Eiweiß mit Zucker?

Katharina hat gesagt…

Mmm das sind ja mal andere Weihnachtskekse und so hübsch verpackt.

♥-liche Grüße.
Katharina