Mittwoch, 2. Oktober 2013

Geständnisse, Einblicke und Wohnideen aus dem wahren Leben

Ich bin ein Spanner.
Ein Wohnungsspanner.
Sobald es draußen ein wenig dunkler wird, kann ich an keinem Fenster vorbeigehen ohne hinein zu schauen.
Jede offene Eingangstür zieht meinen Blick magisch an und befinde ich mich zum ersten Mal in fremden Häusern, ist eine Führung das Erste was mich interessiert.
Hm, warum stehe ich wohl so auf die Niederlande ???
;-)
Im Grunde reicht mir auch nur ein kurzer Blick, die Möglichkeit nur einen winzingen Teil des großen Ganzen zu erhaschen.
Den Rest erledigt dann das Kopfkino....und das ist eigentlich der schönste Part.
Tja, und wenn ich dann auf einmal die Möglichkeit bekomme, meine Neigung bei wundervollen Bloggern auszuleben, dann muss man mich wirklich nicht zweimal bitten.
Haaaallo ??
Da gibt es diese unglaublich kreativen Menschen, denen das Händchen für  Interior, Design und das gewisse Fünkchen Individualität scheinbar in die Wiege gelegt wurde, und wir dürfen einfach so Ihre Häuser bestaunen und müssen dafür noch nicht mal abends mit der Kapuze tief im Gesicht durch die Straßen ziehen.
Alles ganz legal.

Wo ???
 Na, ganz einfach.

Im neuen Buch des Callwey Verlages "Wohnideen aus dem wahren Leben".
Da wurden nämlich so unglaublich tolle Blogger wie Nadine von herz-allerliebst, Ricarda von 23qmstil oder Vera von Nicest Things gefragt, ob sie nicht Lust hätten,uns einen kleinen Einblick in ihre 4 Wände zu gewähren.

Sie taten es, und mein einziger Kritikpunkt ist:
Ich will SOFORT unser Heim komplett renovieren, ach was, wir müssen auf der Stelle eine Jugendstilvilla, ein Loft oder einen Bauernhof kaufen und uns völlig neu einrichten 
;-)

Apropo Einblicke:
soll ich Euch heute mal ein paar Ecken unseres Heimes zeigen, bei denen Ihr einige mit Sicherheit noch NIE gesehen habt ??

Na dann los:












Schaut Ihr auch so gerne in fremde Häuser und bastelt Euch dann eine ganze Geschichte zu den Bewohnern oder bin ich da ganz alleine so bekloppt ??


Herzensgrüße
Olga

(die heute mit einer Truppe wundervoller Frauen einen zünftigen Dirndl-Abend verleben wird...ooo, i freu mi)

Kommentare:

lovelife hat gesagt…

Sehr schöne Einblicke zeigst du uns da... Wer braucht da schon ein Buch ;-)
Viel Spaß beim Dirndln... Ich freu mich jetzt schon drauf, wenn ich nächstes Jahr (hoffentlich) wieder in mein Dirndl passe!

LG Catrin

lebedeinentraum hat gesagt…

Psssst .....ich bin auch ein Wohnung- und Häuserspanner :)

Das Buch steht auf meiner Wunschliste für Weihnachten !

LG Nicole

knöpfchen hat gesagt…

OOOOLGAAAAA!!!!!!
Wir sind doch alle ein bisschen Spanner!!! Also ich kann mich deinen Gedankengängen vorbehaltlos anschließen und schaue mind. genauso gerne in Häuser, Fenster und andere Heime.
Zum Beispiel deine aufgehängten Körbe im Bad mit den Handtüchern drin ist eine supertolle Idee. Ganz simpel, aber man muss erst mal drauf kommen. Wo sind die her?
So. ich gucke mir deine Bilder nun nochmal an :o)

Liebe Grüße von DANI

Christine hat gesagt…

Guten Morgen Olga!

Ich liebe Deinen Schreibstil.
Ja!! Ich bin auch ein Spanner.
Und Dein/Euer Haus ist toll.
Ich liebe auch die Sendung "Das perfekte Dinner" (manchmal auch das mit den sog. Prommis :-)) und finde immer die Frage spannend, wie sich die Kandidaten die Wohnung von xy vorstellen. Und ich finde es immer klasse wenn die Leute dann stöbern gehen dürfen :-))

Ganz liebe Grüße und danke für die Fotos

Christine

Jenny von jenn.adores hat gesagt…

Ha,
ich bekenne mich auch als "Um-die Häuser-Schleichende-und Fenster-Guckerin". Weißt du, wann ich das besonders gerne mache? In der Vorweihnachtszeit ...

Ganz viel Spaß im Dirndl heute!
xx
Jenny

Frauke Döring hat gesagt…

Guten Morgen liebe Olga,
ich bekenne mich auch zur Spannerei ;-)
Es ist wirklich spannend, wenn ich durch den frühen Abend schlendere und dabei den einen oder anderen Raum beleuchtet vorfinde. Oder diese wunderbaren Wohnmagazine, in denen Menschen ihr zuhause vorstellen. Oder eben hier in der Bloggerwelt, wo es ganz legal und erwünscht ist, neugierig auf das Heim der anderen zu sein!

Hab' einen schönen Tag & einen spannenden Abend, liebe Grüße ... Frauke

Kleines, feines Nestchen hat gesagt…

*kicher*

Jaaaaa, ich gehöre auch zu den 'Ein-Blick-ins-Häuschen-erhaschen'-Spanner! Und auch ganz besonders in der dunklen Zeit, wenn früh die Lichter in den Häusern angeknipst wird.

Danke für Deinen coolen Einblick in Euer Reich.

Liebe Grüße und gaaaanz viel Spaß,
Nina-Su

Andrea Vergissmeinnicht hat gesagt…

Liebe Olga,
bis vor kurzem war ich auch so ein Wohnungsspanner.
Bis mir dabei etwas so schrecklices passiert ist, dass ich heute im vorbei gehen in kein
Fenster mehr schaue,nie,nie wieder.
Liebe Grüße,Andrea

Krimserei hat gesagt…

Ja, ich muss auch bei jedem Fenster hineinschauen, weil ich so neugierig bin :-) finde es auch immer spannend wenn ich Leute kennen lerne und später sehen kann wie sie wohnen, man hat ja dann immmer gleich so eine gewisse Vorstellung im Kopf!
Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde ihn so richtig toll! Ich bleibe gleich als Leserin hier :-)
Liebe Grüße
Angela

Nicest Things hat gesagt…

Yesss, ebenfalls schuldig! Männchen und ich spazieren abends ja zu gerne mal im schicken Villenviertel umher und ääh... du weißt schon ;) (einmal musste er mich sogar auf eine Mauer heben, damit ich besser gucken kann) Bei deiner Beschreibung musste ich so lachen, genau so ist es...

Aber sag mal, warum willst du dich denn neu einrichten? Du hast es doch SO schön! Beim Anblick von eurem Schlafzimmer mit dem Holz-Kopfteil am Bett habe ich gerade in Gedanken unser jetziges Bett rausgeschmissen. Die schwarze Lampe... die Mosaikfliesen im Badezimmer... ich nehm das alles gerne! Nein, aber ich versteh dich schon - bin ja auch chronisch am umgestalten und bekomme beim Anblick diverser Blogs, Bücher und Zeitschriften ständig dieses ziehende Gefühl in der Magengegend, dass ich jetzt ganz schnell alles ganz anders einrichten will ;)

Liebe Grüße!

Beate hat gesagt…

Ich bekenne mich schuldig. Ich bin auch ein Niederlandfan habe aber jetzt noch nie einen Zusammenhang zu meiner Spannerei gezogen.Grins.
Wäre ja noch schöner!
Aber es ist schon so ein kurzer Blick genügt und schon fängt das Kopfkino an.

Ganz liebe Grüße
Beate




Christina hat gesagt…

Haha, mir geht's genauso! Ich mag darum den Herbst auch gerne, wenns wieder früh dunkel ist! Und in den nl langs mit dem Rad an den tollen Häusern vorbeizufahren ist meine liebste urlaubsbeschäftigun im Sommer.

Aber ehrlich, ich Spazier lieber durch bredeneyer Straßen, als durch altendorfer ;o)

Lg, Christina

Ps. Biste morgen auch in kettwig?

Olga hat gesagt…

..was ist denn morgen in Kettwig ??
Ich muss den halben Vormittag auf dem Fußballplatz stehen und habe dann die Bude mit Kinderübernachtung voll.;-)
liebe Grüße
Olga

Christina hat gesagt…

Olga!
mist, habe Deine Antwort erst jetzt gelesen. In Kettwig bei Villa Smilla war heute (und auch erst ab 13 Uhr) "Weihnachts"-irgendwas, Anja von Lebutiksofie war auch da, sie hatte lecker Kuchen und Muffins mit... war echt schön dort aber Kinderübernachtung ist ja auch nett ;o)


lg, Christina