Samstag, 5. Juli 2014

Einmal ist keinmal - und diesmal dann richtig

Der langjährige Leser hatte es ja 2012 mitbekommen.
Für alle, die jetzt nicht mehr genau wissen, wovon ich rede oder zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal wussten, dass es mich und diesen Blog gibt:
HIER nachzulesen und nachzuschauen.

Tja, der Plan war dann ja eigentlich ein Jahr später am gleichen Datum, die Riesensause steigen zu lassen.
Mit Familie, Freunden, DJ, weißem Kleid und einer atemberaubenden Location.
Mhhh, lief auch alles wie geplant, bis zu dem Zeitpunkt als man mir mitteilte, die von mir mit Mühe gesuchte, gefundene und gebuchte Location, sei wohl aufgrund von einem Missverständnis lediglich für den eigentlichen Hochzeitstermin gebucht worden.
Das meine Lieben, funktioniert ja eventuell, wenn man seine komplette Hochzeit von Weddingplanern organisieren lässt, aber wenn jemand wie ich den Anspruch hat, ALLES ( und ich meine tatsächlich alles) selbst zu machen, wird das so nix.

Tja, da stand ich ohne Location und mit zwei Möglichkeiten:

- nehmen was kommt und 2013 feiern
oder
- komplett um ein Jahr verschieben und erneut buchen

Entschieden haben wir uns dann schlussendlich für die zweite Variante, wobei mir aufgrund der neu gewonnenen Zeit mal wieder das Schicksal in die Hände gespielt hat und ich dadurch ein sooo viel bessere Location gefunden habe.

Denn um ganz ehrlich zu sein, wollte ich keine Hochzeit von der Stange und auch nichts, was man "so macht".

Keinen Festsaal, keine Verpflichtung an die Gastronomie, keine Strasse weit und breit ( Ihr wisst schon, entspannte Eltern sind entspannte Gäste ), viel Platz für all die Kids und eine Trauung draußen im Grünen.
Tja, ob Ihr es glaubt oder nicht, ich habe all das tatsächlich gefunden und bin so unglaublich happy, dass wir dieses Fest zu 100% genauso feiern können, wie wir es uns vorgestellt haben.
Ganz ohne Abstriche!

Also Ladies, bis September müsst Ihr Euch zwar noch gedulden, um mich in meinem Kleid in der tollsten Umgebung sehen zu können, aber die nächsten Wochen werde ich Euch peu a peu all die Dinge zeigen, die ich für diesen Tag geplant habe.

Und womit fangen bekanntlich die schönsten Märchen an ???
Natürlich mit Schuuuuuuuuhen!

Wollt Ihr sie sehen ??
Denn Kleid und Schuhe befinden sich bereits in meinem Besitz, wobei ich der Spannung halber nur eins davon vorab zeigen möchte.

taddddaaaaa...da sind meine kleinen Glitzerstücke!







Und ?? Was sagt Ihr ?

Mein Kleid ist weiß und  schlicht. Ich wollte weder Meerjungfrau noch Sissy sein und keine 1000 Tülllagen oder ein Spitzenmeer tragen.
Was ich aber auf jeden Fall wollte:
den ganzen Tag auf bequemen und trotzdem zum Anlass passenden Schuhen schweben.
Mein Geschenk an mich, sind flache Schuhe.

Ich habe wirklich lange gesucht, denn die Sandalen durften zwar ein wenig glitzern, aber wirklich nur minimal,
sie durften auf keinen Fall goldenen Elemente haben ( im Kleid ist ein wenig Silber ) und sollten zwar schlicht aber dennoch edel sein.

Dieses Exemplar vereint wirklich alles, wonach ich gesucht habe und ich freue mich schon so sehr den Tag in Ihnen zu verbringen
;-)


Ach ja, Thema Schuhe:
wenn der Sohnemann beim Drogeriemarkt-Einkauf sagt, wir sollen mal eben nebenan in der Kinderboutique nach Schuhen gucken, lasse ich mir das nicht zweimal sagen, vor allem, weil es sich mal ausnahmsweise um keine Fußballschuhe handelt.
Und wenn wir dann noch im Sale die tollsten Chucks finden, dann war das Glück gleich doppelt auf meiner Seite.
Die Schuhe stehen im Übrigen für den Kontinent auf dem wir dieses Jahr Silvester und danach Teos 10. Geburtstag feiern werden.
Leudde, ich freu mich schon soooo riesig!



Ach ja, der rosafarbene Tüll gehört nicht zum Kleid, sondern lediglich zum meinem neuen Lieblingsrock, also keine Spekulationen.....


Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

siebenVORsieben hat gesagt…

Ohhh, na da wird man jetzt wohl wieder öfters was von dir sehen und hören. Das freut mich und dann noch so ein schöner Anlass!
Bin schon auf weitere Details gespannt.
Schöne grüße
Jutta

Tonkabohne Sabine hat gesagt…

Liebe Olga,
Jetzt hast Du mich auf Deine Traumhochzeit neugierig gemacht :-)
Deine Schuhe sind wunderschön und so praktisch.
Finde ich super...
Herzliche Grüsse,
Sabine

Casa del cuore hat gesagt…

Uiiii... da bin ich ja sooooo was von gespannt auf euren grossen Tag.
Der Anfang sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus :-)!

Die selben Chucks hab ich mir auf unserem Familientrip vergangenes Jahr in den USA gekauft ;-).

Liebs Grüessli aus der Schweiz.
Melanie

Anonym hat gesagt…

Liebe Olga,
Deine Schuhe sind ein Traum, ganz nach meinem Geschmack.
Ich muss aber nun ganz laut um HIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEEE schreien: meine Freundin feiert am Wochenende Ihren 40igsten. Da ich von Deiner Babyshowerparty im Januar 2013 noch immer hin und weg bin und mir die Idee mit den Weckgläsern und dem Panna Cotta super super gefallen hat, wollt ich dich natürlich nachahmen. dafür habe ich gestern den probelauf begonnen und wie ich es mir gedacht habe, ist es schief gelaufen. das mit der götterspeise hat ja noch funktioniert, aber sobald die warme panna cotta drauf kommt, zerläuft auch die götterspeise, so dass ich nun panna cotta oben und götterspeise unten haben. leider nicht der gewünschte effekt. kannst du mir bitte helfen, wie ich es richtig mache. vorab schon mal ganz lieben dank und viele grüsse, lucy

Anonym hat gesagt…

Hihi, und ich hatte immer auf deine Hochzeitsvorbereitungen gewartet und mich schon gewundert...
Solche Schuhe hätte ich auch gerne gehabt! Ich trug dann nach einem Eisbad für die Füße weiße FlipFlops mit Glitzerstein (hat mein Mann mir gekauft)
Viel Spaß bei den weiteren Vorbereitungen,
liebe Grüße, Steffi

Olga hat gesagt…

@Lucy:
Du musst die Panna Cotta mindestens auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, da bleibt sie ja noch flüssig, löst Dir aber nicht die untere Schicht auf. Alles was du brauchst, ist ein wenig Geduld ;-)
Liebe Grüße
Olga

Sandra hat gesagt…

Ich fiebere mit Dir :-) Das wird sicherlich ein traumhafter Tag! Ich drück' Dir jetzt schon mal die Daumen, dass das Wetter mitspielt :-)

Blickwinkel hat gesagt…

Ich bin schon sooo gespannt !!! :-)
Bussi

ZuckerMaus hat gesagt…

Liebe Olga,

ich bin sonst eher eine stille Leserin, aber diese Schuhe und dann noch der Rock oder ist das eine Kleid - einfach toll. Mit den Schuhen kannst die deine Hochzeit praktisch "durchtanzen" ::))

Ich hätte aber noch eine Bitte, kannst du mir verraten woher man so einen Rock oder Kleid bekommt?

Freue mich schon auf deine weiteren Hochzeitsvorbereitungsposts.

Liebe Grüße
Gabriele

Olga hat gesagt…

Liebe Gabriele,
mein Rock ist vom Flohmarkt und leider ohne Etikett, aber ich habe mal geschaut und habe zwei Möglichkeiten gefunden:

http://www.zalando.de/apart-faltenrock-schwarz-4ap21b018-q11.html

http://www.zalando.de/bcbgeneration-a-linien-rock-whisper-bc721c00m-m11.html

oder eine sehr kostengünstige Variante, die meiner auf jeden Fall sehr ähnlich sieht ;-)

http://www.ebay.de/itm/TOP-Wunderschoner-Petticoat-Prinzessin-Fee-Kleid-Tullrock-5-Lagen-Rock-Damen-/251561031528?pt=DE_Damen_R%C3%B6cke&var=&hash=item3a9234b768


Ich hoffe, das hilft ein wenig!
liebe Grüße
Olga

ZuckerMaus hat gesagt…

So schnell eine Antwort - vielen, vielen Dank und ja du hast mir sehr gehofft.

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
Gabriele

Anonym hat gesagt…

Ich will auch: Teos Schuhe und in USA Urlaub machen!!!!!!!!!!!!!!!! Und die Einladungen sind der Oberhammer!!!
LG Claudia