Freitag, 11. November 2011

Express Spekulatius-Tiramisu

Schnelle Rezepte, die auch noch 1000 Variantionsmöglichkeiten bieten sind bei mir genau an der richtigen Adresse.
Natürlich gibt es auch Gelegenheiten, bei denen ich gerne lange & ausgiebig in der Küche hantiere, um dann ein einzigartiges Menü zu präsentieren, aber bitte nicht im Alltag.
Heute Mittag gab es wärmende Kartoffelsuppe und ein fix gemachtes Tiramisu.
Na gut, eigentlich ist da keine tiramisu-mäßige Zutat drin, aber ich who cares...
Das ganze ist ohne Kaffee ( bei dem Kaliber von Sohn wäre dies auch eher kontraproduktiv ), wird mit Sahne & Joghurt anstatt mit Mascarpone zubereitet ( ha, versucht mal lactosefreie Mascarpone zu finden !!) und anstelle von Löffelbisquit habe ich passend zur Jahreszeit Gewürzspekulatius verwendet.
Ich sag Euch: sooooo lecker!








Rezept:

1 Becher Schlagsahen
1 kleinen Becher Joghurt
1 Paket Bourbon Vanillezucker
Obst
 ( ich hatte Himbeeren, aber da sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, das nächste Mal mache ich es mit frischen Orangen)
Gewürzspekulatius
gehackte Mandeln

Sahne mit Vanillezucker mischen und steifschlagen. Joghurt unterrühren.
Die Hälfte der Masse auf Gläser verteilen, zerkleinerten Spekulatius auf die Creme streuen, Obst hinzufügen und mit der restlichen Creme abschließen.
Wer mag streut oben gehackte Mandeln drauf, alternativ geht auch eine Zucker-Zimt-Mischung.


Herzensgrüße
Olga

Kommentare:

Miss JennyPenny hat gesagt…

Ahhhh...... gib es zu! Du hast dich mit Nicole zusammen getan und ihr wollt mich mästen! Ey, das hört sich so mega lecker an, dass ich das sofort morgen ausprobieren werde! Toll jetzt hänge ich schon wieder mit der Zunge am Bildschirm fest. Nur, dass es leider nicht nach diesem leckeren Tiramisu schmeckt, sondern nach fussligem Staub! *heul*

Tiefste Liebesgrüße von deiner Jenny

Nadine von herz-allerliebst.de hat gesagt…

Oha Olga, lecker! Genau mein Geschmack ... und auch noch so süß verpackt. Sind die Anhänger selbst gemacht? Sehen toll aus!

Zu den Laternen: Nix mit elitär und schon gar nix mit DIY ;). Ehrlich gesagt wäre mir eine kreative Weichspülerflaschenlaterne viel lieber gewesen. Ich stehe nämlich so gar nicht auf Schablonen, bei denen im Nachhinein alle Laternen zwar hübsch aber auch so was von geklont aussehen. Die Jungs sind allerdings so glücklich mit ihren Wichteln, dass ich es natürlich auch bin :).

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nadine

Madame Flaschengrün hat gesagt…

Hey es gibt tatsächlich neu von Minus Lalactosefreie Mascarpone und wenn man Glück hat findet man im Bioladen von Züger( ist auch Minus L nur Bio) auch ein Paket!

Übrigens schön hergerichtet!

Christin hat gesagt…

oh das hört sich ja lecker an...das hab ich gleich mal notiert und werde es in der Vorweihnachtszeit mal testen.
Danke fürs Rezept :)

Olga hat gesagt…

...liebste Nadine, ich seh´schon, bei uns beiden steht noch ein "Frauentausch" an, hihi.
Die Anhänger haben Teo & ich tatsächlich vor ein paar Tagen gebastelt...Du siehst, es wird so langsam bei mir ;-)
..liebe flaschengrüne Madame danke für den Tipp, ich düse morgen sofort zum Bioladen..dat Zeuch is mir !!

weissbunt hat gesagt…

Mmh Olga, das klingt total lecker und schreit förmlich Weihnachten, das wird der Nachtisch für unser Familien Heiligabend Buffet :-). Dankeschön für das tolle Rezept. Ein wunderschönes Wochenende - maks :)

tatjana hat gesagt…

Liebe Olga,
sehr lecker schaut es aus und wunderschön fotografiert.
Hab ein schönes Wochenende
herzlichst Tatjana

♥ Herzstückchen ♥ hat gesagt…

Liebe Olga,

danke für das tolle Rezept, das klingt so lecker, dass ich es unbedingt ausprobieren werde. Liebste Herzensgrüße, Tini

Christina hat gesagt…

hmmmm, hört sich mal wieder total lecker an, und die "Verpackung" ist auch zuckersüß!! Aber ich hab das Gefühl, alleine vom lesen hab ich schon wieder 10 kg drauf... *gg*
Die Anhänger sind super, hast Du die selber gemacht?? Sind die aus Gips?

lg, Christina!

Beate hat gesagt…

Hmmmm, laktosefreie Mascarpone such ich auch vergeblich....und wo gibts laktosefreies Spekulatius???? Dein Rezept klingt soooooo lecker, würd es ja auch gern mal testen, seufz.

LG MamaBeate

Olga hat gesagt…

..liebe Beate,
also mein Gewürzspekulatius beinhaltet keine Milch..lediglich viiiiel Fett und Zucker :-) Guck doch einfach auf die Zutatenauflistung..müsste ja im Grunde bei vielen ähnlich sein.
liebe Grüße
Olga

Lovely-Memories hat gesagt…

Liebe Olga,

mein erster Besuch hier bei Dir ...
wenn ich mir diese wunderschönen Bilder ansehe,denke ich,
diesen Tiramisu darf man doch bitte nicht aufessen...das wäre viel zu schade...
es sind so wunderschöne Bilder..so liebevoll in Szene gesetzte Köstlichkeiten darf man doch nicht einfach so verputzen..

ich bin begeistert von Deinen Bildern und schaue mich noch ein Weilchen um
ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Momo

Anonym hat gesagt…

Liebe Olga,

heute bin ich zum ersten Mal bei Dir!
Dein Tiramisu sieht so köstlich aus!
Ich werde es nächste Woche testen. Nächsten Samstag bekommen wir Besuch. Hast Du den Spekulatius nur grob zerkleinert oder fein gehackt?
Ja, die Bilder sind wunderschön.

Liebe Grüße

Mary

mamaundmotte hat gesagt…

steht auf der to-do-liste für den 40. des göga's *stöhn* direkt vor weihnachten! danke, perfekt für die draußen-grill-innen-schlemmen-party!
meld emich noch ausführlicher süße
aber das weißt du ja!
drücke dich erstmal feste ;)
Y.N.B.
(hatten wir ja lange nich'!)

Olga hat gesagt…

...liebe Mary,
den Spekulatius habe ich einfach per Hand "kleingerissen"..knappt wunderbar und er wird ja durch die Früchte eh aufgeweicht, somit muss man es nicht feinhacken..
liebe Grüße
Olga

Mareike hat gesagt…

Schaut lecker aus! Die Idee mit den Spekulatius finde ich super! Das wird nachgemacht ...

Liebe Grüße

bags'n style hat gesagt…

Ich habe deine Tiramisu zu Weihnachten gemacht und sie war wirklcih sehr lecker! Danke für das Rezept und die schönen Fotos! Liebe Grüße von Sabine